Günter Burschka beim Minenräumen verunglückt.

Suche nach Vermißten und Toten der Weltkriege.

Günter Burschka beim Minenräumen verunglückt.

Beitragvon -sd- » 15.11.2020, 17:22

-----------------------------------------------------------------------------------

Hallo liebe Familien-Forscher/-innen,

Auf dem Friedhof St. Peter in Bietigheim-Bissingen habe ich
eine bemerkenswerte Grabstelle gefunden. Auf dem Stein steht:

Günter Burschka, geb. 9.4.1923 in Cottbus,
verunglückt am 6.9.1945
beim Minenräumen an der Enz


Auf dem Sockel steht - Stadt Bietigheim -.

Nach meinen Informationen waren deutsche Kriegsgefangene von
der Besatzungsmacht mit dem Räumen und Entsorgen beauftragt
.

Würde mich freuen, wenn jemand die Daten verwenden könnte.

Dieter Röthke

-----------------------------------------------------------------------------------
Mit Wissen und Einverständnis von Dieter Röthke hier eingestellt.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 4870
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Kriegsopfer / Gräbersuche / Gräbernachweis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron