Dokument F 321.

Dokument F 321.

Beitragvon -sd- » 30.03.2013, 16:44

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Beim Appell starben die allermeisten."

Eines der frühesten Zeugnisse der Nazi-Verbrechen:
'Konzentrationslager. Dokument F 321' von 1945.'

"Kein Buch über die Konzentrationslager der Nazi-Zeit hat mich so nachhaltig beeindruckt wie diese
Dokumentation" (Zweitausendundeins-Gründer Lutz Knoth). Sie erschien zuerst 1945 in Frankreich
und diente dann als Beweismittel für die Nürnberger Prozesse ab 1947. Das Original liegt bei den
Nürnberger Akten.

Auf 344 Seiten klagen Zeugenaussagen an, die in den Detailschilderungen der KZ-Torturen so unvor-
stellbar sind, daß man noch 1947 - in der ersten deutschen Buchfassung - Streichungen vornahm
(DIE ZEIT).

Unter Überschriften wie Abreise, Ankunft, Ernährung, Hygiene, Disziplin, Alltägliche Szenen, Strafen
und Folter
, Männerarbeit, Frauenarbeit, Abtreibungen, Sterilisation udn Kastation, Vivisektion, Hin-
richtungen
, Revolte, Flucht, Vergasung, Verbrennung, Befreiung u.a. reiht sich Aussage an Aussage
von Überlebenden. Die Herausgeber haben nichts hinzugefügt,
die Berichte und 96 Fotos sprechen für sich.

Ungekürzt, neu durchgesehen und um ein Nachwort erweitert.
Überarbeitete Übersetzung von Peter Neitzke und Martin Weinmann.
2001-Taschenbuch 14. Broschur. Nur 7,90 Euro. Nr. 200 514.


Bestellen Sie per Email unter Service@Zweitausendeins.de / http://www.Zweitauseneins.de

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3277
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron