Materialien zur Geschichte der Neumark. (S4)

Moderator: -sd-

Materialien zur Geschichte der Neumark. (S4)

Beitragvon -sd- » 17.03.2014, 23:40

------------------------------------------------------------------------------------------------

Zwei CDs aus der Reihe 'Materialien zur Geschichte der Neumark'.

Zum einen den dritten Jahresband (für das Jahr 2005) mit allen Webseiten
der Neumark, dem Archiv der Neumark-Liste, etlichen Artikeln und interes-
santen Schriften zu Brenkenhofsfleiß, Neuwedell / Wedel und Vietz.

Zum anderen im vierten Sonderband (S4) die als 'Sonderveröffentlichungen'
des Vereins für Geschichte der Neumark erschienenen Bände 'Geschichte
der Neumark in Einzeldarstellungen', die insbesondere das umfangreiche
Werk von Paul v. Nießen enthalten.

Zum Inhalt:

Neumark CD Materialien 3 (M3)
=============================
Bücher:
Brenkenhofsfleiß
Otto Kleber Die Geschichte eines Warthebruch-Dorfes.
Selbstverlag, Landsberg/W., 1925 (180 S.)


Die Chroniken von Vietz..
Drei Fassungen von N.N., F. Pfeiler und Max Jacob Wedel.
Grzegorz Jacek Brzustowicz Die Zeit der Wedel (Czasy Wedlów).
Geschichte der Stadt Neuwedel und Tütz zur Zeit der Familie von Wedel.

Artikel:

Harald Mendel Kolonisten und Bauern im Warthebruch.
Manuskript, undatiert .

Rudolf Beysen Einwohner der Stadt Züllichau um 1700.
Manuskript 1966 (Musterseiten 207 und 282).

Willy Gutsche Groß Kirschbaum.
Abgedruckt im Sternberger Kurier Februar / März 1978.

Alphabetisches Einwohnerverzeichnis 1937 der Gemeinde Kunzendorf.

Paul v. Nießen
Der Anteil der Familie v. Liebenow an der ältesten Geschichte der Neumark.
Schriften des Vereins für Geschichte der Neumark 7, 1898, 192.

G. Schmidt Zur Lage der Bauern in Pieske (Kr. Meseritz)
vor der Bauernbefreiung laut Protokoll vom 8. Nov. 1824
.

Grenzmärkische Heimatblätter 14, 1938, 104.

Werner Schede Schede (Scheede, Scheden, Schäde).
Lexikon deutscher Familien 4(1), 1927.

Dora Reise (Hrsg.) Der Schlüssel.
Gesamtinhaltsverzeichnis für genealogische, heraldische und historische
Zeitschriftenreihen mit Orts-, Sach- und Namenregister
(nur Beschreibung des Inhalts der Bände 1 bis 9).

Paul Schwartz Beiträge zu einer Chronik des Ortes Vietz.
Schriften des Vereins für Geschichte der Neumark 13, 1903, 277 Ziegeleien
Hartmut Otto Ziegeleien des Königsberger Kreise am rechten Oderufer.

Karten und Bilder:
Ortspläne.
Blumenfelde, Schlanow, Trebitsch mit Einwohnerlisten.

Webseiten:
Neumark-Liste.

Mailingliste Neumark-L:
Die Webseiten einschließlich Datenbank mit etwa 360.000 Einträgen

Archiv:
Neumark-Liste.

Mailingliste Neumark-L:
Das Archiv
17.391 Beiträge aus den Jahren 2000 bis 2005

Neumark Sonderband 4 (S4)
=========================
Schriften des Vereins für Geschichte der Neumark
Geschichte der Neumark in Einzeldarstellungen

Band 1:
Prof. Dr. Paul Schwartz Die Neumark während des dreißigjährigen Krieges.

Erster Teil: 1618-1631
Landsberg/W., 1899
1. Die Zeit der Neutralität.
2. Der Krieg.
3. Die Zeit der Einquartierungen.
4. Die Schweden als Befreier.

Zweiter Teil: 1631-1653
Landsberg/W., 1902
1. Im Bunde mit Schweden.
2. Die Schweden als Feinde.
3. Waffenstillstand und Friede.
4. Die Wirkungen des Krieges.
Anhang (Consultatio, Von den Landtagen, Kriegswesen, Von den Städten,
Münzwesen, Gerichtswesen, Aus dem letzten Willen des Georg Christoph
von der Goltze auf Kürtow (um 1648), Die Erbhuldigung an Schweden.)

Band 2:
Paul von Nießen
Geschichte der Neumark im Zeitalter ihrer Entstehung und Besiedlung.
(Von den ältesten Zeiten bis zum Aussterben der Askanier.)
Landsberg/W., 1905

Einleitung
I. Die äußeren Schicksale der Neumark vor Beginn der neumärkischen Besitzergreifung.
A. Die ersten Jahrhunderte bis auf Boleslaw III.
B. Die Zeit Boleslaws III. und Ottos vom Bamberg .
C. Das Interessengebiet im Verlaufe des XII. Jhs.
D. Die Kämpfe in Großpolen z. Zt. Heinrichs des Bärtigen .
E. Schlesien, Polen und Pommern von 1238 bis 1252.
F. Brandenburg und Pommern von 1220 bis 1250.

II. Die slavischen Zustände bei Beginn der deutschen Einwanderung.
A. Dichtigkeit der Besiedelung u Zahl der Bewohner.
C. Die Besitzrechte der Bewohner.
D. Die Formen der Ansiedlung.
Das Dorf, das slavische Haus und die "Hufe".
E. Das Wirtschaftsleben.
F. Die Lasten der slawischen Landbevölkerung.
G. Die öffentlichen Zustände im Staate.
H. Die Kirche.

III. Die Erwerbung der Neumark durch die Askanier.
A. Erste Besitzergreifung auf dem östlichen Ufer der Oder .
B. Der Zustand des Landes Lebus ums Jahr 1250.
C. Die Besitz- und Kulturverh des Kreises Königsberg.
D. Die ersten Erwerbungen nördlich der Warthe.
E. Die Neuordnungen der Markgrafen.
F. Die Teilung des "Landes über Oder."
G. Die Besiedlung des Landes Sternberg.
H. Besiedlungstätigkeit in den pommerschen Grenzlanden.
I. Erwerbung des Kreises Arnswalde und des Landes Belgard.
K. Königsberg, Schiltbg und Lippehne, Kolberg und Schlawe.
L. Magdeburg, Dürnkrut und Soldin. Thronwechsel 1278/1279.
M. Rostocker "Landfriede" vom 14. Juni 1283.
N. Krieg und Frieden 1283/1284.
O. Die Besiedlung des Kreises Friedeberg.
P. Das Jahrzehnt von 1285 bis 1295.
Q. Das Land jenseits der Drage vor 1295.
R. Westwins und Przemysls Ausgang. 1295 bis 1305.
S. Einrichtung des Markgrafen i d neugew Drageland .
T. Letzte Zeit Albrechts, Hermanns, Ottos und Bogislaws.
U. Das letzte Jahrzehnt der Askanier.

IV. Die allgemeinen Verhältnisse der Neumark ums Jahr 1300.
A. Die Einrichtung der Wohnplätze.
B. Das Wirtschaftsleben.
C. Die sozialen Verhältnisse.
D. Die politischen Ordnungen.
E. Die Gerichtsverfassung.
F. Die kirchlichen Verhältnisse.

Kostenbeitrag: 9,95 Euro plus Porto und Verpackung.
Siehe auch http://neumark.genealogy.net/material/

------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2901
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Neumark-Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast