Post-Routen von Paris nach St. Petersburg.

Deutschland unter französischem Einfluß.

Post-Routen von Paris nach St. Petersburg.

Beitragvon -sd- » 23.05.2016, 16:49

-----------------------------------------------------------------------------------------

Post-Routen durch die Neumark
von Paris über Cüstrin nach St. Peterburg
.


Im französischen Verzeichnis 'Etat general des routes de poste de
l'empire française, du royaume ..., Volume 3 , Jahr 1813' kann die
Post-Route von Paris nach St. Petersburg durch die Neumark abge-
lesen werden.

Die Linienführung von Paris nach Berlin wird hier nicht aufgeführt.
Diese Teilstrecken können im Buch nachgelesen werden.

Von Berlin führte die Strecke nach Vogelsdorf, nahe Müncheberg
nach Cüstrin / Küstrin (Neumark),
nach Balz (Neumark),
nach Landsberg an der Warthe (Neumark),
nach Friedeberg (Neumark),
nach Driesen (Neumark)

und schließlich nach Filehne.

Im Buch kann die weitere Streckenführung bis St. Petersburg
nachgelesen werden.

Quelle Seite 220/221:
http://books.google.fr/books?id=gsY_AAA ... e&q&f=fals

Die Post-Route von Paris nach Warschau führte durch die neumärkischen
Orte Drossen und Zielenzig. Auch über Meseritz (Meserch)
(Seite Seite 235 der Quelle.)

Die Post-Route von Frankfurt/Oder nach Breslau führte durch
die neumärkischen Orte Crossen und Grüneberg.
(Siehe Seite 236 der Quelle)

Ab Seite 342 sind in der Quelle alle Orte der Poststationen
in ganz Europa des Jahres 1813 von A-Z
(allerdings in französischer Schreibweise) aufgeführt
:

http://books.google.fr/books?id=gsY_AAA ... en&f=false

Zu der Post-Route von Paris über Berlin, Müncheberg und Dolgelin nach
Küstrin und dann weiter gibt es aus der Stadtchronik von Seelow eine
Ergänzung und Bestätigung:

"Ursprünglich verlief die alte Poststraße Müncheberg-Küstrin 5 km
südlich an der Stadt vorbei über Dolgelin. Erst die neue Kunststraße
führte die Postroute direkt durch Seelow hindurch, wo 1818 eine
Posthalterei eingerichtet wurde."

"Im frühen 19. Jahrhundert entwickelte sich Seelow weiterhin sehr
langsam, doch es gab keine so gravierenden Rückschläge mehr, wie z. B.
durch den letzten Stadtbrand. Sehr wichtig war dabei die Verbesserung
der Verkehrsanbindung durch den Bau von Chausseen nach Müncheberg
und nach Küstrin in den Jahren 1817 bis 1819. "

Quelle: http://www.stadtchronik-seelow.de/chron ... =1800-1933

-----------------------------------------------------------------------------------------
Freundlicherweise mitgeteilt von Hans-Dieter Zemke, Kornwestheim.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2844
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Ereignisse und Ereignisdaten 'Franzosenzeit'

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron