Aus Preußens schwerer Zeit.

Deutschland unter französischem Einfluß.

Aus Preußens schwerer Zeit.

Beitragvon -sd- » 21.05.2016, 17:30

----------------------------------------------------------------------------------------------

Wilhelm von EBERHARDT * 1791 in Glatz, + 1867 in Pförten, Kreis Sorau /
Niederlausitz.
EBERHARDT trat in die preußische Armee ein und kämpfte als Fähnrich
bei Jena 1806. 1812 diente er als Leutnant im Yorkschen Korps in Napoleons
Rußlandfeldzug. Erhalten sind hierzu seine Erinnerungen

'Aus Preußens schwerer Zeit.
Briefe und Aufzeichnungen meines Urgroßvaters und Großvaters.'
Hrsg. v. Magnus von Eberhardt, Oberst. Berlin 1907.


Der Band enthält u.a. den Briefwechsel zwischen Vater (Wilhelm v. E.sen.)
und Sohn (Wilhelm v. E. jun.), darunter Briefe aus Kurland und der Zeit
vor Riga.) Seine Laufbahn endete als Generalleutnant.

Quelle PDF-Seite 39:
http://www.dokumente.ios-regensburg.de/ ... itt_30.pdf

Hans-Dieter Zemke

----------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2905
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Ereignisse und Ereignisdaten 'Franzosenzeit'

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast