Beispielgebend > Die NLF-Familiendatenbank.

Beispielgebend > Die NLF-Familiendatenbank.

Beitragvon -sd- » 23.07.2013, 14:01

------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein beispielgebendes Gemeinschaftsprojekt:
Die NLF-Familiendatenbank http://www.online-ofb.de/NLF/


Von vielen auch aktiven Genealoginnen und Genealogen fast unbemerkt,
hat sich im Niedersächsischen Landesverein für Familienkunde (NLF) eine
qualitativ wie quantitativ höchst ergiebige online-Quelle aufgetan, die für
viele von uns interessant und von großem Nutzen sein könnte.

Der NLF stellt eine beachtliche, umfangreiche Zusammenstellung von Familien-
daten zur Verfügung. Die Datenbank enthält inzwischen rund 400.000 Personen
und fast 170.000 Familien
.

Es handelt sich um Kern-Daten aus Nachlässen in den Archiv-Beständen
der NLF-Vereinsbibliothek. Das Projekt wird kontinuierlich weiter ausgebaut.
Anfragen zu den Nachlässen dieses Projekts sind möglich.

Die Daten sind räumlich nicht an das Land Niedersachsen gebunden, sondern
decken im Wesentlichen die Regionen ab, in denen NLF-Mitglieder forschen
.
Ziel ist es, möglichst durchgehende Familienlinien darstellen zu können.


In diese Datenbank werden aufgenommen:

-> Informationen aus Nachlässen im Archiv des NLF.
-> Aktuelle Forschungen von NLF-Mitgliedern.
-> Ergänzungen und Korrekturmeldungen von Nutzern und Einreichern,
die an vorhandene Daten anschließen.


Die NLF-Vereinsbibliothek mit einer Fülle von Forschungsmöglichkeiten
liegt gut erreichbar in Hannover, Rückertstraße 1,
30169 Hannover (gegenüber dem Friederikenstift).

Siehe: http://www.genealogy.net/vereine/NLF/f2.html
Dort befinden sich auch alle Originale, die Quellen, aus denen sich die
NLF-Familiendatenbank speist.

Viel Erfolg beim Suchen auf http://www.online-ofb.de/NLF/

------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3199
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Klassische, (alt)bewährte Hilfen für Familienforscher/innen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste