Wolgadeutsche Kolonisten.

Wolgadeutsche Kolonisten.

Beitragvon -sd- » 28.01.2019, 18:36

----------------------------------------------------------------------------------------------

12 Tage war die Etappe unterwegs, bis man die Gefangenen in Krasnojarsk,
einer Stadt in Mittelsibirien, auslud. Johannes Masuhr wurde nach Reschote,
einer kleinen Stadt zwischen Krasnojarsk und Irkutsk, transportiert.

In Reschote traf ich auch einen Wolgadeutschen. Er hieß Alexander Drippel
und war in der Nähe von Samara geboren. Von ihm erfuhr ich einiges über
die Leidensgeschichte der Wolgadeutschen, die mit der bolschewistischen
Revolution im Jahre 1918 begann.

An beiden Ufern der unteren Wolga zwischen Saratow und Kuibyschew,
dem früheren Samara, gab es im Jahre 1941 eine starke Kolonie von
Deutschen meist schwäbischer Herkunft
. In der Regierungszeit der
Zarin Katharina II. wurden in den Jahren 1764 bis 1773 etwa 400.000
Deutsche in diesem Gebiet angesiedelt. Sie waren Besitzer größerer Bauern-
höfe und machten durch ihre Tüchtigkeit aus dem brachliegenden Land zu
beiden Seiten der Wolga ein fruchtbares Gebiet, das oft als der Garten
Rußlands bezeichnet wurde.

Im Jahre 1914 betrug die Zahl dieser von den Zaren mit besonderen
Rechten ausgestatteten Kolonisten etwa 600.000. Die Revolution vom
Jahre 1917 und die sich daran anschließenden Kämpfe zwischen Weiß
und Rot, die auch über das Land der Wolgadeutschen hinweggingen,
verminderten die Anzahl der Ansiedler beträchtlich. 1936 lebten in dem
Gebiet zwischen Saratow und Kuibyschew noch etwa 400.000 Menschen
in der von den Bolschewisten gegründeten Wogadeutschen Sowjetrepublik.
Als im Jahre 1941 die deutschen Armeen bis zur Wolga vorstießen, wurde
das Gebiet der Wolgadeutschen Republik auf Anordnung der Moskauer
Regierung geräumt.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, Juli 1955

----------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3958
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Kolonisten-Forschung.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron