Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte.

"Was soll werden, wenn ich nicht mehr bin ?"
Überlegungen zur Sicherung genealogischer Daten und Materialien. Möglichkeiten des Umgangs mit dem 'Genealogischen Erbe' sowie mit Nachlässen und Hinterlassenschaften.

Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte.

Beitragvon -sd- » 01.03.2014, 12:39

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Genealogische Hinterlassenschaften.

Am 31.08.2011 schrieb Andreas Bellersen:

Die Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte - Institut für Genealogie
in Frankfurt-Höchst, sammelt seit Bestehen der Zentralstelle Genealogische
Nachlässe von Personen, Familien, zur Firmengeschichte und zu Ortschaften.
Die Nachlässe werden digitalisiert, die Originale bleiben erhalten.

Wir freuen uns über jeden, der seine Unterlagen und Familiengeschichte bei uns
abgeben möchte
.

Andreas Bellersen
Geschäftsführer der Stiftung Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte
- Institut für Genealogie

Frankfurt-Höchst
Geschäftsstelle
Rhönstraße 7
61273 Wehrheim

Tel. 06081-9662296

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3058
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Wohin mit dem genealogischen Nachlaß ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron