Zur Lesbarkeit und zum besseren Verständnis von Nachrichten.

Erkenntnisse, Einsichten, Bitten. Allgemeingültige Netiquette.

Zur Lesbarkeit und zum besseren Verständnis von Nachrichten.

Beitragvon -sd- » 07.09.2018, 08:58

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Lesbarkeit und zum besseren Verständnis von Nachrichten.

Aus gegebenem Anlaß ist es erforderlich, heute erneut Leser/innen von
Genealogie-Mailingliste an einige für alle geltenden Grundregeln zu erinnern,
die unbedingt beachtet werden müssen und nicht weiterhin mißachtet werden
sollten und denen sie bei ihrem Eintritt zur Liste ausdrücklich zugestimmt haben.

Im GenWiki gibt es einen Beitrag, auf den ich in diesem Zusammenhang
hinweisen möchte. Siehe dazu: http://wiki-de.genealogy.net/Netiquette

Gegenstand der Genealogie-Liste sind ausschließlich Gesuche, Beiträge und
Mail-Antworten personen- oder familiengeschichtlichen Inhalts, die mit der
Region im Zusammenhang stehen.

Jede Betreffzeile sollte klar, eindeutig und inhaltlich unmißverständlich
formuliert sein (also: wer, wann, wo), statt allgemeiner, nichtsagender
Betreffs wie 'Bitte um Auskunft und Hilfe' / 'Suche' / 'Frage' / 'Ortssuche'
/ ' Familienforschung' / ... Frage in der Betreffzeile nicht nach so vielen
Daten auf einmal. Das klickt man leicht weg.

Bei der Sichtung personen- und familiengeschichtlicher Daten in Genealogie-
Mailinglisten ist es hilfreich, wenn Familiennamen jeweils in Großbuchstaben
geschrieben werden. Auch beim Lesen würde man sich leichter tun; man müßte
lange Mailtexte nicht Zeile für Zeile, sondern 'diagonal' lesen, bevor diese
wegen Langatmigkeit vorschnell gelöscht werden.

Bei bezugnehmenden Antworten sind Textkürzungen unerläßlich und es ist
unerwünscht, den Rattenschwanz voraufgegangener Mails der eigenen Mail-
antwort anzuhängen. Deshalb die dringende Bitte für künftige Mailantworten,
um die Lesbarkeit von Nachrichten zu erhalten:

1. Schreibe Deine Antwort jeweils hinter das Zitierte.
2. Kennzeichne die zitierten Zeilen mit > am Zeilenanfang.
3. Zitiere nur, was zum Verständnis notwendig ist, lösche den Rest.

Dankesbekundungen bitte nicht über die Listen schicken - ebenso Anfragen,
die man eindeutig privat regeln kann. Wer sich bedanken möchte, sollte
dieses grundsätzlich direkt und nicht (z.B. aus Gründen der Bequemlichkeit)
listenöffentlich tun, also stets direkt an die jeweils gemeinte Person, bei der
man sich persönlich bedanken möchte, senden und nicht die zahlreichen un-
beteiltigten Listenleser/innen damit behelligen.

Alle Mails der Liste gelangen ins Listenarchiv. Auch Mails, deren Inhalte
familiengeschichtlich wenig oder nichts hergeben (z.B. 'Dankeschön-Mails').
Diese machen das Listenarchiv zunehmend nur unübersichtlicher und erschweren
die Suche erheblich.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3278
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Regeln fürs Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast