Die Kirchen des Samlandes mit dazugehörigen Gemeinden.

Die Kirchen des Samlandes mit dazugehörigen Gemeinden.

Beitragvon -sd- » 13.02.2013, 15:15

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Kirchen des Samlandes mit den dazugehörigen Gemeinden.

Zu jeder Kirche gibt es ein oder mehrere Fotos.
Ich hoffe, es nützt dem Einen oder Anderen.

Karl Müschenborn


----------------------------------------------------------------------------------------------------


Die Kirchen des Samlandes mit den dazugehörigen Gemeinden.

Die Zahl in Klammern gibt das Jahr der Gründung an.

Arnau (um 1350):
Arnau, Pr. Arnau, Altsitt, Friedrichswalde, Fuchshöfen, Fünflinden, Gamsau,
Jungferndorf, Koggen, Gr. u. Kl. Legden, Legitten, Linken, Littersdorf,
Mantau, Maternhof, Norgehnen, Poduren, Praddau, Praßnicken, Ramstau,
Siebeneichen, Spohr, Stangau, Spitzings, Tromitten, Waldau, Wargienen,
Wolfsdorf.

Borchersdorf (vorreformatisch):
Borchersdorf, Blaustein, Elisenhof, Fuchsberg, Lottinenhof, Marienhagen,
Pilzenkrug, Schanwitz, Schönmoor, Schönwiese, Wehnenfeld, Weißenstein.

Cranz (Evangelische Kirche (1897):
Cranz, Cranzbeek, Rosehnen, Schwentlund, Wargenau, Wosegau, Bledau,
Garbeck, Rodahn.

Cranz (Katholische Kirche (1904) St. Andreas.
Cranz (Katholische Kapelle St. Adalbert).

Cumehnen (Ordenszeit):
Cumehnen, Dallwehnen, Gr. u. Kl. Drebnau, Drugehnen, Galtgarben,
Hortlauken, Kalk, Klaukinnen, Kobjeiten, Kotzlauken, Gr. u. Kl. Ladtkeim,
Marienhof, Nastrehnen, Pentekinnen, Pojerstieten, Prilacken, Reesen,
Seefeld, Siegesdicken, Spalwitten, Tablacken, Wernershof, Wiekau.

Fischhausen (Ev. Kirche (1305):
Fischhausen, Bludau, Carlshof, Caspershöfen, Dargen, Milchbude, Forken,
Geidau, Kallen, Kobbelbude, Littausdorf, Ludwigsfelde, Neuendorf,
Sanglienen, Schäferhof, Wischrodt,

Germau (um 1270):
Germau, Bohnau, Corjeiten, Gauten, Mellis, Godnicken, Grebieten,
Gr. Hausenberg, Jouglauken, Kirpehnen, Panjes, Krattlau, Lengnieten,
Lesniken, Adl. Annchenthal, Linkau, Nodems, Nöpkeim, Polennen,
Spinnerhaus, Gr. u. Kl. Powayen, Rothenen, Sacherau, Ellerhaus,
Saltnicken, Trulick, Willkau.

Großheidekrug (1927):
Groß und Kleinheidekrug, Caporn, Marschehnen, Margen, Nautzwinkel,
Pokeiten, Vierbrüderkrug, Widitten.

Gr. Kuhren (1913): Tochterkirche von Heiligencreutz.

Gr. Ottenhagen (um 1340):
Gr. Ottenhagen, Gr. Barthen, Ellerwalde, Gr. Lindenau mit Lindenberg
und Lindenthal, Kl. Lindenau, Neu-Lindenau, Lindenhof, Kl. Ottenhagen,
Rosengarten, Sand, Seewalde, Waldhof, Worienen

Haffstrom (vor 1349):
Haffstrom, Anker, Fischhof, Godrienen Heide-Maulen, Heide-Waldburg,
Heide-Wundlacken, Jägersheim, Gr. u. Kl. Karschau, Hoch-Karschau, Kalgen,
Ludwigshof, Maulen mit Vorwerk Heidekrug, Maulen, Prappeln, Schönbusch,
Spandienen, Waldburg, Wangitt, Wardienen, Warthen, Windlacken.

Heiligencreutz (1353):
Heiligencreutz, Bersnicken, Birkenhof, Bieskobnicken, Brüsterort, Gr. Dirschkeim,
Finken, Grünwalde, Ihlnicken, Alt und Neu Katzheim, Gr.u.Kl.Kuhren, Klycken,
Kreislacken, Mandtkeim, Marscheiten, Nöttnicken, Schalben, Wangnicken,
Wilhelmshorst, Woidieten.

Heiligenwalde (Ordenszeit):
Heiligenwalde, Cranzberg, Ellern, Friedrichswalde, Gehlblum, Grünwiese,
Hohenrade, Kalkeim. Laubenhof, Oblitten, Pogaunen, Polnischwerder, Possindern,
Rogahnen, Schönwiese, teilweise Schwill, Strecken, Susannenthal,
Vogelsang-Pomedien, Willkühnen.

Juditten (1288-1298) älteste Kirche im Samland und in Natangen:
Juditten, Charlottenburg, Gr. Friedrichsberg, Friedrichswalde, Gr. Holstein,
Metgethen, Moditten, Waldgarten.

Laptau (um 1330):
Laptau, Backeln, Bergenau, Corben, Fritzen, Gidauten, Kanten, Kiauten,
Mollehnen, Mülsen, Norgehnen, Nuskern, Gr. Raum, Schreitlacken, Schugsten,
Steinerkrug, Transsau, Trentitten, Wiskiauten, Wiekiau.

Lichtenhagen (um 1350):
Lichtenhagen, Bergau mit Raulitt, Gollau, Jäskeim, Ottilienhof, Seepothen
mit Neu-Colbnicken, Kathrinlauk, Waldpothen, Wangnicken, Wesdehlen.

Lochstädt (1422-1424):
Lochstädt, Damerau, Gaffken, Kalkstein, Legehnen, Neuhäuser, Osterau,
Tenkitten.

Löwenhagen (vorreformatorisch):
Löwenhagen, Amalienhof, Birkenwalde, Kl. Barten, Fasanerie, Friedrichstein,
Horst, Kl. u. Gr. Hohenhagen, Reichenhagen, Seewiesen, Pregelswalde.

Ludwigswalde (1332):
Ludwigswalde, Altenberg, Catharinenwalde, Friedrichshof 1, Friedrichshof 2,
Julienhof, Kleehof, Neusorge, Wickbold.

Mahnsfeld (vorreformatorisch):
Mahnsfeld, Charlottenhof, Dopsattel, Hinterwalde, Johannisberg, Kobbelbude,
Karplauken, Milchbude, Milgen, Ramsen, Schäferei, Wernsdorf.

Medenau (1325):
Medenau, Gr. u. Kl. Blumenau, Catrinhoefen, Condehnen, Cosnehnen,
Dorotheenhof, Elenskrug, Kragau, Lindenau, Mossehnen, Polepen,
Pollwitten, Ponaken, Powayen, Richthof, Schuditten, Sickenhöfen,
Warengen, Wischehnen, Ziegenberg.

Metgethen (1925): ab 1928 zweite Pfarrstelle von Juditten.

Neuendorf (vorreformatorisch) mit Steinbeck vereinigt:
Neuendorf, Craussen, Craussenhof.

Neuhausen (vorreformatorisch):
Neuhausen, Trausitten, Sensen, Wange, Knöppelsdorf, Waldhöfen,
Bertaswalde, Prawten, Bulitten, Dossitten, Sonnigkeim, Füstenwalde,
Neidtkeim, Wangnicken, Rodmannshöfen, Mandeln, Kleinheide,
Kommen, Dunkershöfen, Tropitten, Neudamm, Charlottenwiese,
Lauth, Palmburg, Lapsau, Bladau, Kondehnen, Rachsitten,
Rachsittenthal, Kleinheide, Tharaunenkrug.

Nidden (1854): Nidden, Leuchtturm, Klooschen, Perwelk, Preil.

Palmnicken, ev.(1906):
Palmnicken, Bardau, Kraxtepellen mit Pfeffermühle, Gr. u. Kl. Hubnicken,
Sorgenau, Warschlen.

Pillau (evangelisch) Pillau 1 (1635):
Stadt Pillau, Garnison, Grenzhaus, Großbruch, Mövenhaken, Neutief,
Strauchbucht, Westfort.

Pillau 2 (Alt Pillau) (vorreformatisch): Alt Pillau, Camstigall.

Pillau, ev,-reformierte Gemeinde (1685):
Der Umfang der Gemeinde erstreckt sich auf alle reformierten Christen
der Stadt Pillau und Umgebung.

Pillau (katholisch) (1910).
Pillau Baptistenkapelle (1891).

Pobethen (vorreformatorisch):
Pobethen, Alknicken, Ankrehnen, Barthenen, Biegiethen, Dellgienen,
Diewens, Eisliethen, Eisseln, Garbseiden, Gardwingen, Goythenen,
Grünhoff, Jaugehnen, Jouglauken, Kalaushöfen, Kalthof, Karschau,
Kiautrienen, Kösnicken, Kringitten, Lauknicken, Mogaiten, Paggehnen,
Perteltnicken, Pokirren, Radnicken, Rantau, Regehnen, Schupöhnen,
Sorthenen, Strobjehnen, Suppliethen, Tannenhain, Watzum, Woytnicken.

Neuapostolische Gemeinde Pobethen:
Mitglieder aus Pobethen, Diewenz, Lauknicken, Schlakalden,
Lixeiden und Watzum.

Postnicken (vorreformatorisch):
Postnicken, Brandt, Cropiens, Gr. Post, Gallgarben Mühle, Grünwalde,
Jägerthal, Kingitten, Neu Perwissau, Perwissau, Postell, Post,
Rinau, Neu Rinau, Tellehnen, Waldstein, Julienhöhe, Willmanns.

Powunden (1324):
Powunden, Berbadien, Bollgehnen, Carmitten, Correynen, Dorben,
Gunthenen, Adl.Heyde, Lobitten, Neufitte, Plöstwehnen, Pomehnen,
Schulstein, Steinitten, Schmiedehnen, Stombeck, Twergaiten,
Uggehnen, Willkeim.

Quednau (um 1268):
Quednau, Absintkeim, Achtmorgen, Aweiken, Ballieth, Beydritten,
Cummerau, Dammbruch, Fräuleinhof, Maraunenhof, Matzkahlen,
Nesselbeck, Neuhof, Rothenstein, Schäferwalde, Samitten,
Sandlauken, Stantau, Stigehnen, Sudau, Trutenau, Wilky, Ziegelau.

Rauschen (1929):
Rauschen, Georgenswalde, Karlsberg (Siedlung), Kirtigehnen,
Sassau, Warnicken.

Rositten (Reformationszeit): Rositten, Pillkoppen.

Rudau (vor 1321):
Rudau, Adamsheide, Blaublum, Dammwalde, Dollkeim, Eisselbitten,
Ekritten, Friedrichswalde, Gerstehnen, Georgshöhe, Grünhoff,
Heybüchen, Jaxen, Kirschnehnen, Kemsie, Maldeiten, Michelau,
Mogahnen, Nadrau, Nautzau, Pluttwinnen, Perkuiken, Ringels,
Sandhof, Saßlauken, Sergitten, Sporwitten, Tietken, Weischkitten,
Wittehnen.

Sarkau (ca. 1300): Sarkau, Grenz.

Schaaken (ca. 1280):
Kirche Schaaken, Liska Schaaken, Conradsvitte, Crumteich,
Commau, Dogehnen, Damerau, Daniels, Eythienen, Gallgarben,
Görken, Ginthieden, Germehnen, Kirschappen, Konradshorst,
Mickenburg, Marienhof, Neuendorf, Nickelsdorf, Powarben, Regitten,
Sand, Schaaksvitte, Sallecken, Sperlings, Steinort, Sudau, Sudnicken,
Tarpienen, Thiemsdorf, trömpau, Wesselshöfen.

Schönwalde (vorreformatisch):
Schönwalde, Blöstau, Brasdorf, Bruch, Condehnen, Conradswalde,
Kuggen, Kuikeim, Langendorf, Molsehnen, Poggenpfuhl.

Seligenfeld (vorreformatisch):
Seligenfeld, Aweiden, Dalheim, Jerusalem, Schönfließ, Speichersdorf.

Steinbeck (vorreformatisch): Steinbeck, Caveling, Gutenfeld, Steinbeckellen.

St. Lorenz (vorreformatisch):
St. Lorenz mit Norrycken und Pokirben, Alexwangen, Dt. Battau,
Pr. Battau, Craam, Pokalstein und Plautwehnen, Loppöhnen,
Liyeiden, Lopsienen, Mossyken, Neukuhren, Obrotten,
Plinken, Posselau, Schlakalden, Stapornen, Syndau, Tenkieten,
Tolklauken, Tykrenen, Wangenkrug.

Tannenwalde (1930) (vermutlich):
Tannenwalde, Goldschmiede, Trankwitz.

Thierenberg (vorreformatisch):
Thierenberg, Arissau, Auerhof, Bärholz, Cojehnen, Compehnen,
Corwingen, Kl. Dirschkeim mit Romenen, Streitberg und Lindenberg,
Drugthenen, Düringswalde, Kirschappen, Markehnen mit Dulack,
Norgau und Kl. Norgau, Weidehnen.

Wargen (vorreformatorisch):
Wargen, Ober-und Unter-Alkehnen, Amalienhof, Auschlacken, Bärwalde,
Backelfeld, Barrücken, Barsenicken, Brasnicken, Bugsienen, Corniten,
Dammhof, Dammkrug, Dommelkeim, Emilienhof, Fuchsberg, Gallhöfen,
Greibau, Katzenblick, Korkehnen, Landkeim, Laserkeim, Lehndorff,
Mednicken, Groß und Klein Mischen, Mühlfeld, Parschwitz, Elchdorf,
Preyl, Prowehren, Quanditten, Rablacken, Regitten, Rogehnen,
Rosignaiten, Saggehnen, Schorschehnen, Seerappen, Strittkeim,
Tannenkrug, Taukitten, Trenk, Waldhausen, Warglitten, Willgaiten,
Zielkeim.

Zimmerbude (1901): Zimmerbude, Neplecken, Peyse.

Quelle: 'Die Kirchen im Samland'. Verlag Gerhard Rautenberg. ISBN 3-7921-0355-9

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Dieter, ich freue mich immer, wenn ich anderen eine Freude machen kann.
Karl (Müschenborn), Mailto: dh0eaq(at)arcor.de

Dauersuche in Ostpreußen:
GEDENK / KOMM / REDDIG / SCHIEFKE / GROHS / ROMAHN.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3248
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Ortsgeschichte / Ortsfamilienbücher / Bürgerbücher / Grabstein-Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste