Auswanderung 1951 / 1952 / 1953.

Suche nach Vorfahren, die in die Vereinigten Staaten von Amerika auswanderten
sowie deren Nachfahren.

Auswanderung 1951 / 1952 / 1953.

Beitragvon -sd- » 23.02.2016, 12:02

--------------------------------------------------------------------------------------------

Wohin wanderten sie aus ?

Das statistische Bundesamt hat für 1953 zum ersten Mal genaue Zahlen
über die Auswanderung aus der westdeutschen Bundesrepublik veröffent-
licht, über die früheren Jahre können nur schätzungsweise Angaben
gemacht werden. So rechnet man für 1950 etwa 80 000 Auswanderer,
für 1951 rund 125 000, 1952 sinkt die Zahl wieder auf zirka 75 000 und
1953 schließlich wird die genaue Zahl von 60 933 Auswanderern angegeben
Anteil der Vertriebenen an dieser Gesamtzahl 16 000 Personen , d. h.
34 Prozent.

Von diesen Auswanderern gingen nach Kanada 32.295 (53 Prozent), nach
USA 15.233 (25 Prozent), nach Australien 7921 (13 Prozent), nach Brasilien
1219 (2 Prozent), nach verschiedenen anderen Ländern 4265 (7 Prozent).
Ungefähr zwei Drittel aller Auswanderer aus der Bundesrepublik wurden
vom Internationalen Katholischen Auswandererdienst betreut.

Quelle: OSPREUSSEN-WARTE, Juli 1954.

--------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2916
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Suche nach Auswanderern / Überseeische Auswanderung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron