Protestanten aus Ostösterreich.

Protestanten aus Ostösterreich.

Beitragvon -sd- » 20.10.2011, 14:54

------------------------------------------------------------------------------------------

Immer wieder höre ich, daß Protestanten aus Ostösterreich
von den Preußen aus Glaubensgründen in Brandenburg und
dem Oderbruch aufgenommen und dort angesiedelt wurden.
[...]
Über jede Antwort würde ich mich freuen.


------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo R. St. sowie weitere am Thema Interessierte !

Vielleicht hilft dieses Buch weiter:

Walter Lehnert / Georg Barth
'Die oberösterreichischen Exulanten im ehemaligen
brandenburgisch-ansbachischen Oberamt Stauf-Landeck ...'
Degener, 1962.

Ich bin nicht im Besitz dieses Buches und kenne auch den Inhalt
nicht. Bei Interesse müßtest Du also selbst herausbekommen,
wie Du es Dir beschaffen kannst.

Joachim Rebuschat hat bereits verdeutlicht und darauf hingewiesen,
daß die 1731 / 1732 vertriebenen und ausgewanderten Salzburger
keine Österreicher waren. (J. Rebuschat: "Das Fürsterzbistum Salzburg
war bis 1806 - wie Bayern und Österreich u. a. - ein selbständiger
Staat innerhalb des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation,
dessen Kaiser dieses Reich von Wien aus leitete. Salzburg kam
dann erst 1806 zu Österreich.")

Wer sich jedoch für das Thema 'Salzburger Emigration' interessiert,
findet in meinem Forum hierzu informative und eventuell weiter-
führende Beiträge. Siehe:


http://ahnen-navi.de/viewforum.php?f=132

=> Eine spezielle Austausch- und Informationsliste.
=> Historischer Roman 'Die Frau des Ketzers'.
=> Vertreibung aus der Salzburger Heimat.
=> Salzburger kamen auch durch Lößnitz im Erzgebirge.
=> Literatur.
=> Salzburger in Ostpreußen.
=> Familiennamen ostpreußischer Salzburger.
=> Emigration im Zuge der Gegenreformation.
=> 100 Links zur Salzburger-Forschung.


Es grüßt Dieter Sommerfeld, Hamburg (-sd-)

------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 4076
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Salzburger Emigration 1731 / 1732

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast