Staatsarchiv Zielona Gora / Grünberg (Niederlausitz).

Erfahrungen und Ratschläge.

Staatsarchiv Zielona Gora / Grünberg (Niederlausitz).

Beitragvon -sd- » 14.09.2012, 10:16

------------------------------------------------------------------------------

Staatsarchiv Zielona Góra - Stary Kisielin:
http://www.archiwum.zgora.pl/


Stary Kisielin ist eine Abfahrt von der Schnellstraße E 65.
Im Ort hält man sich rechts, biegt in die ul. Pionierow
Lubuskich ein. Vor der Brücke biegt man rechts ab, es gibt
kein Hinweisschild. In einer Villa liegt das Staatsarchiv, man
meldet sich in der ersten Etage im Lesesaal und füllt dort ein
Anmeldeformular aus. Es wird auch Deutsch gesprochen.
Es sind zwei Lesegeräte vorhanden, die Mitarbeiterin im
Lesesaal hilft bereitwillig.

Akten sollten bis 9 Uhr bestellt werden, danach kann man
erst um 12 Uhr wieder bestellen. (Bereitstellung 9.30 bzw.
13.00 Uhr). Mikrofilme fallen nicht unter die Regelung.

In den Lesesaal passen ca. zehn Forscher/innen, die dann
aber nur am Tisch arbeiten können. Bei Forschern, die aus
Deutschland anreisen, und vorher nichts davon wußten,
machen sie am ersten Tag des Archivaufenthalts auch eine
Ausnahme. Es lohnt sich, vorher anzurufen, dann kann die
Lesesaal-Mitarbeiterin eventuell schon etwas vorbereiten.
Am einfachsten ist es, der Mitarbeiterin Aneta Kaczmarczyk
(anetaborkowska@onet.eu) vorher eine E-Mail zu schicken,
dann kann sie schon die Unterlagen heraussuchen.

Neu geregelt durch die Zentraldirektion in Warschau ist die
Bezahlung von Kopien, so daß sie eigentlich nur per Über-
weisung bezahlt werden können. Aber das kann man auch
so regeln, daß sie per Post zugeschickt werden.

Die aktuellen Öffnungszeiten (2012):
montags 8.00 bis 18.00 Uhr,
dienstags bis freitags 9.00 bis 17.00 Uhr.

Adresse:
Archiwum Państwowe w Zielonej Górze
ul. Pionierów Lubuskich 53
66-002 Stary Kisielin

Tel.: 0048-68-329 98 01
Fax.: 0048-68-329 98 02
E-Mail: archiwzg@poczta.onet.pl

Direktor: Dr. Tadeusz Dzwonkowski
Leiter der Informationsabteilung:
Dr. hab. Zbigniew Bujkiewicz

Mitarbeiterin Lesesaal: Aneta Kaczymarczyk

------------------------------------------------------------------------------

Zusammenstellung: Sonja Stankowski
Beeidigte Übersetzerin und Dolmetscherin Deutsch-Polnisch -
Tlumacz Przysiegly Jezyka Niemieckiego i Polskiego

ul. Mlodych Techników 64/5
53-645 Wroclaw

Tel. 0048-71-7924135, Mobil 0048-660-303 256
sonjastankowski@yahoo.de
http://www.niemiecki-wroclaw.pl


Hallo Dieter, gerne kannst Du die Information einstellen,
ich habe sie aktualisiert.
Mit besten Grüßen aus Breslau, Sonja Stankowski
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2901
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Archive und Genealogie-Vereine im heutigen Polen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron