Ahnen-Nummerierungssystem Kekulé.

Ahnen-Nummerierungssystem Kekulé.

Beitragvon -sd- » 16.06.2013, 08:44

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Anfang der Ahnenforschung ist die Zahl der Vorfahren noch gering und leicht überschaubar,
doch im Laufe der Zeit blickt man bei der Anzahl ermittelter Ahnen kaum noch durch.
Zu diesem Zweck gibt es ein einfaches Nummerierungssystem - 'Kekulé'.
Nach diesem wird jeder Person eine eindeutige Nummer zugeordnet.


* Die Ausgangsperson (Proband) erhält die Nummer 1

* Der Vater hat stets eine doppelt so hohe Nummer wie dessen Kind.

* Die Mutter errechnet sich, indem die Nummer des Kindes verdoppelt und anschließend mit "1" addiert wird.

* Mit Ausnahme des Probanden haben männliche Vorfahren immer gerade Nummern (2, 4, 6, 8, 10,12...),

* weibliche Vorfahren dagegen stets ungerade Nummern (3, 5, 7, 9, 11, 13...).

* Die Nummer der Frau ist stets um eins höher, als die ihres Mannes.


Ein Beispiel:
Als Ausgangsperson habe ich die Nummer 1, mein Vater die Nummer 2 (1x2),
meine Mutter die Nummer 3 (1x2+1), mein Vater Nummer 2 hat auch Eltern,
sein Vater Nummer 4, seine Mutter Nummer 5 und so geht es immer weiter.


Quelle: http://hennis-welt.de/kekule.htm

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Danke für das Interesse an meiner Homepage, mein Einverständnis haben Sie. Weiterhin viel Erfolg.
Hendrik Köhler



------------------------------------------------------------------------

Benennung der Ahnen / Ahnenbezifferung nach Kekule:
http://www.bielski.de/html/sghilfen.html#benenn


------------------------------------------------------------------------
Mitgeteilt von Hans-Dieter Zemke, Kornwestheim.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 4426
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Verwaltung genealogischer Daten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast